Kalamon Oliven

Kalamon Oliven sind eine fleischige bissfeste Olivensorte aus Griechenland. Sie haben eine etwas härtere Schale, sind deutlich größer als die Koroneiki-Olive und bestechen mit ihrem unverwechselbaren fruchtig würzigen und leicht bitteren Geschmack.
Das entgültige Aroma der Oliven wird selbstverständlich auch durch die verwendete Lake bestimmt. Bei unseren Kalamon Oliven ist Familie Pavlopoulos für den einzigartigen und viel gelobten Geschmack verantwortlich.
Sie sind es, die aus der extrem bitteren Olive vom Baum ein unvergessliches Geschmackserlebnis erzeugen.

Denn die Olive ist nach der Ernte im Oktober und November noch lange nicht genießbar. Als erstes werden sie von Hand verlesen, sodass nur gesunde unbeschädigte Oliven verarbeitet werden. Dann werden sie eingeschnitten um den folgenden Prozess zu beschleunigen. Die Oliven werden über mehrere Wochen in einem Wasserbad entbittert und dann in einer Lake mit Salz, Rotweinessig und ausgewählten Kräutern eingelegt. Nach circa drei bis vier Monaten sind sie bereit für den Transport nach Deutschland.